Energiewechsel

ZukunftsRegion Westpfalz e.V.: Investitionsstandort Westpfalz

Pressemeldung vom 29. September 2016, 14:32 Uhr

Region Westpfalz präsentiert sich vom 4. bis 6. Oktober 2016 auf der größten Immobilienmesse Europas, der „Expo Real“ in München. Der Verein ZukunftsRegion Westpfalz (ZRW) verschafft zum zweiten Mal in Folge den lokalen Wirtschaftsförderungen und regionalen Immobilienentwicklern die Möglichkeit, ihre Flächen einem internationalen Interessentenkreis zu präsentieren. „Durch den gemeinsamen Auftritt auf der Expo bekommt endlich auch die Westpfalz bei den großen nationalen und internationalen Investoren ein Gesicht“, so Arne Schwöbel, bei der ZRW zuständiger Projektmanager für das Expo-Real-Engagement. Langfristig werde sich das Engagement in konkreten Investitionen auszahlen. Auf der Expo Real präsentiert sich die Region mit ihren interessantesten Gewerbe- und Entwicklungsflächen. Besonders im Fokus steht in diesem Jahr das Pfaff-Areal in Kaiserslautern: In Kooperation mit der Pfaff-Areal-Entwicklungsgesellschaft und der WEARVR GmbH aus Kaiserslautern wird das vielversprechendste innerstädtische Entwicklungsareal der Westpfalz virtuell erlebbar gemacht. Mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen können die Messebesucher in das Gelände und seine Gebäude eintauchen und sich einen Eindruck der vielfältigen Potenziale machen. Am 5. Oktober steht die Westpfalz im Mittelpunkt des Geschehens am Rheinland-Pfalz-Stand. Eine Podiumsrunde mit Vertretern des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz sowie privater Immobilienakteure diskutiert über die Perspektiven der Westpfalz als attraktivem Logistikstandort am Rande der Metropolregionen. Niedrige Preise und gute Verkehrsanbindung machen die verfügbaren Flächen für Investoren zunehmend interessant. Die Expo Real findet vom 4. bis 6. Oktober 2016 in München statt und ist mit 1.600 Ausstellern, 37.000 Teilnehmern aus 74 Ländern und 64.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche die größte Immobilien-Messe Europas. Der Verein ZukunftsRegion Westpfalz e.V. versteht sich als Plattform, um die in der Region vorhandenen Kräfte zu bündeln und gemeinsame Projekte umzusetzen. Ziel dabei ist die Stärkung der Zukunftsfähigkeit der Westpfalz. Aktuell zählt der Verein über 260 Mitglieder, darunter Unternehmen, Verbände, Kammern, Gebietskörperschaften, Einrichtungen aus Wissenschaft und Forschung sowie Privatpersonen.

Quelle: ZukunftsRegion Westpfalz e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis