Energiewechsel

Weißenthurm: Sparkasse Weißenthurm spendet 4.000 Euro für den Tourismus

Pressemeldung vom 5. Februar 2014, 12:39 Uhr

Verbandsgemeinde Weißenthurm. Die Verbandsgemeinde Weißenthurm lockt die Menschen von Fern und Nah mit ihren vielfältigen touristischen Highlights. Besonders das Thema „Wandern und Radfahren“ hat einen sehr hohen Stellenwert. Der Netterundweg zwischen Weißenthurm und Andernach sowie der Keltenweg am Goloring in Bassenheim laden nicht nur Einheimische zum Wandern ein. Auch der Wasserlehrpfad in den Rheingemeinden und der Streuobstwiesenweg in Premiumqualität bieten abwechslungsreiche Landschaften mit Aussichten in die Vulkaneifel, über das Neuwieder Becken bis weit in den Westerwald. Darüber hinaus stehen für die Radfahrer 52 km gut ausgeschilderte Radwegestrecken zur Verfügung.
Bürgermeister Georg Hollmann und Stadtbürgermeister Gerd Heim empfingen kürzlich Rudolf Konezki, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Weißenthurm, im Rathaus der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Der Spendenbetrag in Höhe von 4.000 Euro soll zukünftig für touristische Projekte in der Stadt Weißenthurm eingesetzt werden. Rudolf Konezki betonte, dass ein gesellschaftliches Engagement bei den Sparkassen Tradition hat und eine zielgerichtete Spendentätigkeit zum öffentlichen Auftrag der Sparkassen zählt.

Bürgermeister Georg Hollmann bedankte sich im Namen der Verbandsgemeinde ebenso wie Stadtbürgermeister Gerd Heim herzlich für die großzügige Spende.

Quelle: Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis