Energiewechsel

Weißenthurm: DFB-Aktionstag 2012

Pressemeldung vom 30. Mai 2012, 14:59 Uhr

„Schule und Verein – ein starkes Team!“, so lautete das Motto der diesjährigen Aktionstage des DFB auf den Mini-Spielfeldern.

Zahlreiche Schulen und Vereine aus ganz Deutschland veranstalten vom 01. Mai bis zum 01. Juli 2012 einen Aktionstag „Schule und Verein – ein starkes Team!“. Alle Aktionstage finden auf den Mini-Spielfeldern des DFB statt, so auch im Schulzentrum Mülheim-Kärlich. Themenschwerpunkt ist die Europameisterschaft 2012. Der DFB möchte mit seinen 21 Fußball-Landesverbänden und den 1.019 Standorten zeigen, wie stark die Kraft des Fußballs ist und mit wie viel Freude und Spaß Jungen und Mädchen Fußball spielen.

Eröffnet wurde der Aktionstag im Schulzentrum Mülheim-Kärlich durch Bürgermeister Georg Hollmann. Er konnte an diesem Tag zahlreiche Gäste aus Politik und Sport begrüßen, darunter Bürgermeister a. D. Walter Weinbach, die Beigeordneten sowie Rats- und Ausschussmitglieder der Verbandsgemeinde und den 1. Vizepräsidenten Josef Hens vom Fußballverband Rheinland. Für den Förderverein des Gymnasiums im Schulzentrum Mülheim-Kärlich war der Vorsitzende Jörg Ruckes zugegen.

Bürgermeister Georg Hollmann wünschte den Schülerinnen und Schülern viel Spaß beim 4. DFB Aktionstag und stellte heraus, dass Fußball bei den Beteiligten immer wieder andere Emotionen weckt und dadurch soziale Kompetenzen vermittelt und gestärkt werden. „Denkt aber auch immer daran, dass das „Fairplay“ und die Freude im Vordergrund stehen sollten“, so Georg Hollmann. Er bedankte sich bei den Schulleitungen Rolf Neumann (Realschule Plus) und Claudia Heck-Ritter (Koordinatorin des Gymnasiums Mülheim-Kärlich), die mit den weiteren Lehrkräften die Schülerinnen und Schüler tatkräftig an diesem Aktionstag unterstützten. Sportfachlehrer Dennis Bauer war für die Turnierleitung verantwortlich. Des Weiteren bedankte sich Georg Hollmann bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendhauses Mülheim-Kärlich und der SG 2000 Mülheim-Kärlich für die Unterstützung bei der Vorbereitung dieses Tages.

Der Vizepräsident des Fußballverbandes Rheinland Josef Hens machte deutlich, dass die Aktionstage des DFB das Miteinander, das Gemeinschaftsgefühl und die Toleranz der jungen Menschen untereinander fördern sollen.

Der Firma Ball Packaging Europe aus Weißenthurm galt ein besonderer Dank, da im Rahmen des Sponsorings für den Aktionstag ca. 400 Dosen Limonade, Cola und Wasser zur Verfügung gestellt wurden.

Quelle: Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis