Energiewechsel

Vulkaneifel: Vorstellung des Heimatjahrbuches 2017

Pressemeldung vom 26. Oktober 2016, 17:10 Uhr

Der Nachmittag beginnt mit einem ca. einstündigen, geführten Rundgang durch das Nostalgikum. Das Museum befindet sich in der alten Jungenschule von Uersfeld. Die Ausstellung zeigt aus verschiedenen Themenbereichen das Leben der „einfachen Leute“ aus dem letzten Jahrhundert. Sie spiegeln das ländliche Leben, die Freuden und Probleme unserer Großeltern und Urgroßeltern wider. Man erlebt die „Gute Alte Zeit“, als die Postleitzahlen noch 4-stellig waren; man in den Tante-Emma-Laden an der Ecke ging, um für ein paar Groschen Süßes zu kaufen; nicht jeder Haushalt einen Fernsehapparat hatte und die Wochenschau schwarz-weiß war; die Musik noch von einer großen, schwarzen Schallplatte kam und alles irgendwie noch handgemacht war. NOSTALGIE eben.

Im Anschluss daran findet wie gewohnt ab 15.30 Uhr die Vorstellung des Heimatjahrbuches 2017 im Bürgersaal, Schulstr. 1, 56767 Uersfeld (etwa 150 m vom Nostalgikum entfernt), statt.

Hinweis: Das Nostalgikum ist nicht in Gänze behindertengerecht ausgebaut – d.h., von gehbehinderten Menschen kann nur ein Teil des Museums besichtigt werden; der andere Teil ist nur über Treppen erreichbar.

Um den Nachmittag im Vorfeld besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 18. November 2016, Tel. 06592/933284,

E-Mail: dorothea.gessner-blum@vulkaneifel.de.

Quelle: Kreisverwaltung Vulkaneifel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis