Energiewechsel

Vulkaneifel: Nicht mit uns“ – Kreativ und aktiv gegen Gewalt mit Sprache und Medien – Poetry-Slam-Workshop im Haus der Jugend Gerolstein

Pressemeldung vom 28. September 2015, 10:45 Uhr

Nicht mit uns – kreativ und aktiv gegen Gewalt mit Sprache und Medien, unter diesem Motto fand im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“ ein Poetry-Slam-Workshop im Haus der Jugend in Gerolstein statt. Das Kreisjugendamt und die Kreisbibliothek Vulkaneifel hatten in Kooperation mit dem Haus der Jugend Gerolstein Schülerinnen und Schüler zu einem Poetry-Slam-Workshop eingeladen.
Acht Schülerinnen und Schüler vom St. Matthias-Gymnasium und von der

Realschule plus in Gerolstein kreierten kürzlich zusammen mit den Poetry-Slam-Workshopleitern Svenja Gräfen und Philipp Herold poetische Texte.
Nach einer Einführung und Bekanntgabe der Spielregeln und der Gestaltungstechniken von Poetry Slams wurde diskutiert, gedichtet, geschrieben und das Vortragen der Texte geübt. Ein Medienteam von sieben Schülern begleitete die „Dichter und Denker“ mit Kameras und Mikrofon. Unter großem Zeitdruck wurde ein 4.30-minütiger Dokumentationsfilm produziert.

Die Teilnehmer der Workshops präsentierten ihre poetischen Werke vor öffentlichem Publikum auf der Bühne in der Aula des St. Matthias-Gymnasiums. Im Anschluss zeigte das Medienteam seinen Kurzfilm. Alle Akteure erhielten viel Beifall für ihre Werke. Die Veranstaltung wurde von der Big Band des St. Matthias-Gymnasiums musikalisch mitgestaltet.
Ein Team vom SWR Fernsehen begleitete den Workshop. Am 03. Oktober 2015 um 20.15 Uhr werden Ausschnitte im SWR Fernsehen in dem Film „Daheim in der Eifel“ zu sehen sein.

Quelle: Kreisverwaltung Vulkaneifel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis