Energiewechsel

Südwestpfalz: Einladung zum „KlimaFolgenDialog“

Pressemeldung vom 11. Juli 2016, 13:33 Uhr

Hat der Klimawandel auch Folgen für die Unternehmen im Landkreis Südwestpfalz? Welche Anpassungsstrategien gibt es bzw. müssen überlegt werden? Gibt es Fördermöglichkeiten für Maßnahmen, um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Unternehmen abzumildern? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Dialogforums zu dem Landrat Hans Jörg Duppré gemeinsam mit Professor Michael von Hauff, TU Kaiserslautern, alle Unternehmen im Kreis einladen.

Das Projekt „KlimaFolgenDialog“ wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) gefördert. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. von Hauff bearbeitet das Institut für Technologie und Arbeit (ITA) zusammen mit dem Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen das Projekt. Der Landkreis Südwestpfalz ist als Gebietskörperschaft zusammen mit dem Kreis Cochem-Zell und der Stadt Kaiserslautern Projektpartner. Die Beteiligung des Landkreises ist auch ein weiterer Baustein im Rahmen der Umsetzungsstrategie des integrierten Klimaschutz- und Energiekonzepts.

Landrat Duppré: „Der Klimawandel und vor allem der damit verbundene globale Temperaturanstieg hat Folgen, unübersehbar, auch hier bei uns. Spätestens wenn große Automobilwerke tagelang ihre Produktion stilllegen müssen oder wenn endlos erscheinende Regenperioden die komplette Bauwirtschaft betreffen, um nur zwei Beispiele anzusprechen, wird deutlich, dass sich gerade auch die Unternehmen hier im Landkreis mit den Fragestellungen und Strategien bezüglich des Klimawandels beschäftigen müssen.“

KlimaFolgenDialog: Dialogforum mit und für die Unternehmen Termin: Donnerstag, 21. Juli 2016, 18.00 Uhr Ort: Kreisverwaltung in Pirmasens, Sitzungssaal

Referenten: Philipp Reiter, Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen: Klimawandel in Rheinland-Pfalz – bisherige Entwicklungen, Klimaprojektionen und Auswirkungen Andreas Weßner, Institut für Technologie und Arbeit: Das Projekt KlimaFolgenDialog: Klimafolgenanpassung für Unternehmen im Landkreis Südwestpfalz

Aus organisatorischen Gründen wird bei Teilnahme um eine kurze Rückmeldung gebeten per E-Mail an: m.seibel@lksuedwestpfalz.de

Quelle: Kreisverwaltung Südwestpfalz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis