Energiewechsel

Südwestpfalz: Betreuer für deutsch-französische Freizeiten gesucht

Pressemeldung vom 29. Juni 2016, 14:32 Uhr

Die Kreisverwaltung sucht noch Betreuer mit französischen Sprachkenntnissen für die deutsch-französischen Freizeiten in den Sommerferien. Die Jugendlichen werden in einem deutsch-französischen Betreuerteam unter französischer Leitung eingesetzt. Die Freizeiten finden im Grenzraum (Lothringen) statt. Zielgruppe sind überwiegend Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren aus Deutschland und Frankreich. Die Teilnehmerzahl bei den Freizeiten ist auf 30 begrenzt.

An die Betreuer werden folgende Erwartungen gestellt: Mindestalter 18 Jahre, Fremdsprachenkenntnisse in Französisch, Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses, Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit (Juleica von Vorteil), Bereitschaft im Team zu arbeiten, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Engagement sowie Teilnahme an einem Informationsgespräch.

Geboten wird: freie Unterkunft und Verpflegung, eine Tagespauschale von 22 Euro, Fahrtkostenerstattung, Nachweis über die Betreuertätigkeit, die Möglichkeit die Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen und im Alltagsgeschehen einzuüben, wertvolle Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit mit Kindern sammeln.

Bei Interesse kann mit der Kreisverwaltung, Diana Fremgen, Kontakt aufgenommen werden unter Telefon 06331/809-312, oder besser noch per Mail: d.fremgen@lksuedwestpfalz.de.

Quelle: Kreisverwaltung Südwestpfalz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis