Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Vollversammlung Kreisjugendring – Sommerfest soll Verbandskommunikation verbessern – Neumitglieder erwünscht

Pressemeldung vom 11. Februar 2014, 13:46 Uhr

Bei der Vollversammlung des Kreisjugendrings Südliche Weinstraße am vergangenen Donnerstag wurde der bisherige Stellvertreter Maximilian Winstel aus Hayna zum neuen Vorsitzenden gewählt. Till Denny war Mitte Januar aus familiären Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Das Amt des Stellvertreters soll bei der nächsten Vollversammlung im Mai neu besetzt werden.

Die Ansprache und das Werben neuer Mitgliedsverbände für den Kreisjugendring SÜW standen im Mittelpunkt der ersten Vollversammlung in diesem Jahr. Diskutiert wurden außerdem die Ergebnisse bestehender Arbeitsgruppen, wie beispielsweise die Einrichtung einer Internetpräsenz des Kreisjugendrings auf der Jugendseite des Landkreises www.jugend-suew.de oder die Kooperationsmöglichkeiten bei den JuLeiCa-Schulungen der im Kreisjugendring vertretenen Vereine, Verbände und Initiativen.

„Es ist wichtig, viele Vereine zu einem Engagement im Kreisjugendring Südliche Weinstraße zu bewegen. Denn nur so wird es möglich sein, ein breit gefächertes Meinungsbild zu erhalten und herauszufiltern, welche Frage- und Problemstellungen die einzelnen Mitglieder beschäftigen und welche Möglichkeiten der Hilfestellung es gibt“, so Winstel. Dies sei ein wichtiger Grund für die Entscheidung der Vollversammlung im Juli dieses Jahres ein Sommerfest zu veranstalten. Hier sollen sich die derzeitigen Mitgliedsverbände genauer kennenlernen. Des Weiteren sind potentielle Neumitglieder herzlich willkommen und dazu eingeladen, sich bei dieser Gelegenheit mit anderen Verbänden auszutauschen.

Der Kreisjugendring SÜW versteht sich als ein freiwilliger Zusammenschluss der im Kreis Südliche Weinstraße arbeitenden Jugendorganisationen, Gemeinschaften und Jugendgruppen. Als eine Art Dachverband vertritt er die Interessen der angeschlossenen Gruppen, um die Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis zu fördern.

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis