Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Sperrung B 48 zwischen Klingenmünster und Kaiserbacher Mühle – Fahrplanänderungen im Busverkehr

Pressemeldung vom 24. Juni 2015, 16:24 Uhr

Vom 1. Juli bis 6. September 2015 wird durch den Landesbetrieb Mobilität die B48 zwischen Kaiserbacher-Mühle und Kreisel Pleisweiler-Oberhofen in vier Bauabschnitten erneuert. Für den ersten Bauabschnitt ab Mittwoch, 1. Juli bis ca. Freitag, 10. Juli sind umfangreiche Fahrplanänderungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erforderlich, die in Teilen auch den Schülerverkehr betreffen.

Die größte Änderung betrifft den Ort Göcklingen:

Im ersten Bauabschnitt erfolgt die Bedienung im ÖPNV durch die Linie 531 anstatt durch die Linie 540. Insbesondere die Göcklinger Schüler, die Schulen in Landau besuchen, müssen sich in dem Zeitraum auf die Fahrten und Haltestellen der Linie 531 umorientieren.

Eine Ausnahme von der Regel ist der Schülerverkehr von und nach Bad Bergzabern. Auch für weitere Fahrten von und nach Bad Bergzabern gibt es im ersten Bauabschnitt Sonderregelungen: Hinfahrten zum Schulzentrum Bad Bergzabern
Für die Schüler aus Waldhambach und Waldrohrbach wird die 540-205 rückverlängert, daher fahren sie in der Zeit nicht mit der 524 (QNV) bis zum Pfalzklinikum.

Mit der Fahrt 540-207 werden zunächst Schüler der Kaiserbacher-Mühle aufgenommen, bevor die Fahrt über Göcklingen und Klingenmünster zum Schulzentrum Bad Bergzabern führt.
Die Fahrten aus Heuchelheim (540-11), Klingenmünster (540-215) und Gleiszellen (540-209) werden unverändert durchgeführt.

Rückfahrten vom Schulzentrum Bad Bergzabern
Die 540-228 (Abfahrt 13:15 Uhr Schulzentrum BZA) über Klingenmünster, Silz, bis Waldhambach fährt unverändert.

Die 540-232 (Abfahrt 13:15 Uhr Schulzentrum BZA) bedient das Pfalzklinikum und fährt einen geänderten Fahrweg bis zur Kaiserbacher Mühle.
Die 540-234 (Abfahrt 13:35 Uhr Schulzentrum BZA) über Pleisweiler-Oberhofen und Gleiszellen-Gleishorbach fährt unverändert bis zum Pfalzklinikum.

Die 540-238 (Abfahrt 15:35 Uhr Schulzentrum BZA) fährt einen geänderten Fahrweg bis nach Göcklingen.

Für den allgemeinen ÖPNV ist zu beachten, dass die Linie 524 Annweiler – Pfalzklinikum im ersten Bauabschnitt an den Kaiserbacher Mühlen endet und wendet und somit das Pfalzklinikum nicht bedienen kann. Am Pfalzklinikum selbst entfällt im ersten Bauabschnitt zudem die Linie 531. Die Haltestelle Pfalzklinikum wird in dieser Zeit also nur durch die Linie 540 bedient.

Im zweiten Bauabschnitt sind keine Fahrplanänderungen erforderlich. Für den dritten und vierten Bauabschnitt, deren Bauphasen in den Sommerferien liegen, werden die notwendigen Sonderfahrpläne zeitnah veröffentlicht.
Alle Fahrpläne sind auf der Homepage des Landkreises unter www.suedliche-weinstrasse.de abrufbar.

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis