Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Neuwahlen im Kreiselternausschuss

Pressemeldung vom 26. Februar 2014, 15:33 Uhr

Der Kreiselternausschuss des Landkreises Südliche Weinstraße setzt sich neu zusammen. Das Amt der ersten Vorsitzenden teilen sich Heike Pfaff, Kath. Kita Klingenmünster und Desiree Schwarz, Kath. Kita Steinfeld. Stellvertretender Vorsitzender ist Gyula Sandor, Integrative Kita Bad Bergzabern. Das Amt der Kassenwartin wird Ursula Hertlein übernehmen.

Erster Kreisbeigeordneter Nicolai Schenk mit den neu gewählten Mitgliedern des Kreiselternausschusses.

„Eltern haben hier die Möglichkeit sich über die derzeit in jeder Kindertagesstätte bestehenden Elternausschüsse hinaus zu organisieren. Der Kreiselternausschuss ist eine Schaltstelle zwischen Kreisjugendamt, den Trägern der Einrichtungen, den Kindertagesstätten selbst und den Eltern, die sich in den letzten vier Jahren bewährt hat“, zeigte sich Erster Kreisbeigeordneter Nicolai Schenk erfreut.
Der Kreiselternausschuss ist Ansprechpartner für Eltern in Fragen zwischen Kreisjugendamt, Träger der Einrichtungen und den Kindertagesstätten. Aktuelle Fragen und Probleme, die im Kindertagesstättenbereich auftreten werden angesprochen und in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten aufgearbeitet. 2010 war das neue Kreisgremium gegründet worden, alle vier Jahre können sich Mitglieder aus den Elternvertretern aller Kitas im Landkreis in den Kreiselternausschuss wählen lassen.

Christina Rübner, Komm. Kita Altdorf und Michaela Wappler-Dorst, Komm. Kita Rhodt werden den Kreiselternausschuss SÜW beim Landeselternausschuss Rheinland Pfalz in Mainz vertreten.

„Die Bedeutung der Zusammenarbeit mit den Eltern wird in den Kitas immer wichtiger. Ich freue mich deshalb, dass wir im Landkreis SÜW wieder einen mit engagierten Eltern besetzten Kreiselternausschuss haben“, so Peter Lerch, Leiter des Kreisjugendamtes Südliche Weinstraße.

Die nächste Sitzung des Kreiselternausschusses Südliche Weinstraße findet am 8. April 2014 statt.

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis