Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Kann mein Haus in energetischer Hinsicht optimiert werden?

Pressemeldung vom 7. September 2015, 15:06 Uhr

Energieberatungen der EA im SÜW-Kreishaus

Die meisten Gebäude, insbesondere, die schon vor Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung gebaut wurden, können in energetischer Hinsicht optimiert werden. Mit Hilfe von paßgenauen Fördermittel der KfW läßt sich ein Sanierungskonzept für ihr Gebäude erarbeiten, durch das sie Wärmeenergie und damit laufende Kosten einsparen können. Damit sich solche Maßnahmen rechnen, sollte zunächst eine Energieberatung stattfinden.

Am Donnerstag, den 17. September, finden die nächsten Energieberatungstermine der EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz im Kreishaus Südliche Weinstraße in Landau, An der Kreuzmühle 2, Besprechungsraum 266 statt.

Die Architektin und Energieberaterin Petra Urbano nimmt sich viermal eine halbe Stunde für Beratungswillige Zeit. Die Beratungen sind kostenlos.

Die Beratungswilligen werden gebeten, zum Beratungstermin folgende Unterlagen mitzubringen: Pläne, evtl. auch Fotos, Wohn- und cbm-Berechnungen des Gebäudes sowie Verbrauchsabrechnungen der letzten 3 Jahre. Je aussagekräftiger die Unterlagen sind, desto konkreter kann das Beratungsgespräch geführt werden, welche Schwachstellen und Optimierungsmöglichkeiten es an Ihrem Anwesen gibt.

Anmeldung mit fester Terminvergabe ist erforderlich bei: EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz: Tel. 07272/7403195 oder Email: info@easns.de

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis