Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Jugendleitercard-Schulung 2017

Pressemeldung vom 10. Januar 2017, 10:33 Uhr

Die Kreisverwaltung und der Kreisjugendring Südliche Weinstraße bieten eine Schulung für ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an. Diese Fortbildung richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, die bereits in der Jugendarbeit aktiv sind. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit den Jugendpflegern der Verbandsgemeinden und dem Kreisjugendring Südliche Weinstraße.

Die Teilnehmer erhalten grundlegende Informationen, die zur Durchführung von Freizeiten oder bei der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen wichtig sind. Inhalte sind daher unter anderem Aufsichtspflicht, Kommunikation, Gruppenprozesse, pädagogische Handlungskompetenz, Kreativteil und Öffentlichkeitsarbeit. Es werden sowohl theoretische Grundlagen vermittelt als auch die Umsetzung in die Praxis geübt.

Die Jugendleiterschulung findet an zwei Wochenenden in der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in Landau vom 21. bis 22. Januar und vom 28. bis 29. Januar 2017 statt.

Leiter und Referenten sind die Kreisjugendpflege, die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden und Mitglieder des Kreisjugendrings.

Wer an beiden Veranstaltungen teilnimmt, erhält als Nachweis der Qualifikation eine Jugendleiter-Card (JULEICA). Die Inhaber der JULEICA können unter anderem Erziehungsberechtigten ihre Befähigung, Jugendgruppen zu leiten, nachweisen. Desweiteren sind mit der Card regionale und überregionale Vergünstigungen verbunden.

Hinweis für die Pressevertreter: Zur Berichterstattung bietet sich an am Samstag, 21. Januar 2017, um 13:30 Uhr in der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße vorbeizuschauen. Auch der Erste Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent, Marcus Ehrgott, wird von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis