Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Gesunde Woche in der Grundschule Herxheim

Pressemeldung vom 27. Juni 2016, 13:41 Uhr

Vom 30.Mai bis zum 3. Juni stand in der Grundschule in Herxheim der Schulalltag ganz unter dem Themenschwerpunkt der Gesundheitsförderung. Diese Woche war Teil der Präventionsworkshops des Kreisjugendamtes Südliche Weinstraße. Der Erste Kreisbeigeordnete Marcus Ehrgott legt viel Wert auf die Präventionsangebote und begrüßt es sehr, dass diese bereits in der Grundschule umgesetzt werden: „Kinder und Jugendliche brauchen und suchen Orientierung. Über die Workshops können wir Impulse setzen und erreichen kreisweit mehrere hundert Schülerinnen und Schüler.“ Die Themen werden dabei mit den Verantwortlichen vor Ort ausgewählt und reichen vom gesunden Essverhalten, über den gewaltfreien Umgang mit Konflikten, das richtige Nutzen von elektronischen Medien bis hin zum Erkennen von Suchtverhalten.

Anlass für die Schule sich dem Thema Ernährung und Bewegung zu widmen, war die Wahrnehmung, dass sich die Kindheit vieler Kinder stark verändert hat. Immer mehr Freizeit findet vor dem Fernseher, dem Internet oder Spielekonsolen statt. Auch die Ernährung, für die Schule beobachtbar beim täglichen öffnen der Frühstücksboxen, besteht zunehmend aus schnell verfügbaren aber itamin- und ballaststoffarmem Fertigprodukten oder Fast Food.

Die Kinder konnten sich nun, begleitet von ihren Klassenlehrern, Gedanken darüber machen, wie man körperlich und geistig fit und gesund bleiben kann und was es dazu alles braucht. Natürlich gab es auch reichlich Gelegenheit das Besprochene auszuprobieren und umzusetzen.

Das größte Highlight für die Kinder war der tägliche Frühsport, der nach dem eher verregneten Start der Woche, dann sogar auf dem Schulhof stattfinden konnte. Unterstützt durch schwungvolle Musik und mit Bewegungsanregungen durch die Sportlehrer, starteten alle Kinder der Schule beschwingt und frisch in ihren Schultag. Eine Besonderheit war auch das gesunde Frühstück, bei dem die Kinder angeregt durch vielfältige Aktionen in den Klassen, Tag für Tag neue leckere Dinge in ihren Frühstücksboxen entdecken konnten. Besonders bemerkenswert war, dass sich die Kinder hier wirklich Tag für Tag unterstützen und sich gegenseitig Tipps gaben, wie denn das Frühstück noch weiter zu optimieren sei.

Mit einem Gong durchs Schulhaus wurde dann als Abschluss des Tages für alle Klassen noch eine Entspannungseinheit eingeläutet. Diese fand gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrern in den Klassenzimmern statt und belohnte die Kinder mit Massagen- oder Stilleübungen und Fantasiereisen für den Tag.

Viele Kinder stellten abschließend fest, dass gesund und fit sein, nicht langweilig und anstrengend sein muss, sondern besonders in der Grundschule in Herxheim viel Spaß macht und richtig lecker ist!

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis