Energiewechsel

Südliche Weinstraße: Änderungen in den Busverkehren in Wilgartswiesen und Hauenstein

Pressemeldung vom 19. Juli 2012, 09:50 Uhr

Ab dem 13. August 2012, mit Schulbeginn nach den Sommerferien, werden die Buslinien von Wilgartswiesen nach Annweiler eingestellt. Alle Ortsteile entlang der Queichtalstrecke werden durch den Schienenverkehr erschlossen. Dafür haben die Landkreise Südliche Weinstraße und Südwestpfalz in den letzten Jahren viel Geld in neue Bahnsteige, Bahnanlagen und schnellere Fahrzeuge investiert. Gleichzeitig wird der schienenparallele Busverkehr eingestellt.

Künftig werden die Schülerinnen und Schüler aus Wilgartswiesen, die eine Schule in Annweiler besuchen, mit der Queichtalbahn zur Schule befördert. Der Zug (RB 28209) fährt um 7.09 Uhr am Bahnhof in Wilgartswiesen ab und ist um 7.19 Uhr am Annweilerer Bahnhof. Vom Annweilerer Bahnhof fahren Busse sowohl zum Schulzentrum Annweiler als auch zum Trifelsgymnasium. Die bisherige Buslinie 526-254 von Wilgartswiesen nach Annweiler entfällt.

Auch in Hauenstein wird es eine Änderung geben. Dort entfällt künftig die Fahrt 526-252 um 6.53 Uhr von Hauenstein, Ortsmitte bis zum Bahnhof Hauenstein-Mitte.

Weiterhin entfallen Rückfahrten vom Schulzentrum Annweiler und vom Trifelsgymnasium nach der 5. Schulstunde. Diese Regelung gilt für alle weiterführenden Schulen im Landkreis Südliche Weinstraße. Die Rückfahrten nach der 6. Stunde bleiben gesichert. Die Schulleitungen wurden von der Kreisverwaltung über die Neuerung informiert und werden den neuen Stundenplan so gestalten, dass der Unterricht, insbesondere für die Kinder in der Sekundarstufe 1 mit der 6. Stunde endet.

Quelle: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis