Energiewechsel

Rhein Tourismus GmbH: Tal toTal – Das Programm steht

Pressemeldung vom 1. Juni 2015, 10:25 Uhr

Unbegrenztes Radel- und Skatevergnügen im Welterbetal

„Tal toTal“ heißt es am letzten Juni-Sonntag im UNESCO- Welterbe Oberes Mittelrheintal. Der autofreie Erlebnistag lockt am Sonntag, den 28. Juni 2015, zum 24. Mal zum unbegrenzten Radel- und Skatevergnügen auf 120 Kilometern.

Der Klassiker unter den Erlebnistagen, verbannt zwischen 10.00 und 18.00 Uhr die Autos zwischen Rüdesheim/ Bingen und Lahnstein/ Koblenz-Stolzenfels aus dem Rheintal und macht den Weg frei für uneingeschränkten Fahrspaß. In den Orten entlang der Strecke wird von 11.00 bis 17.00 Uhr zudem ein Verpflegungs- und Unterhaltungsprogramm von Straßencafés und Raststationen mit regionalen Spezialitäten über Dorffeste bis hin zum Jazzfestival „Bingen swingt“ angeboten (www.taltotal.de).

Auch in diesem Jahr gibt es bei Tal toTal eine ganz eigene Atmosphäre im Tal, in der einzigartigen Kulisse des romantischen Rheines mit zahlreichen Burgen und Schlössern auf den Höhen, der Weißen Flotte auf dem Rhein und begeisterten Fahrradfahrern und Skatern auf den Bundesstraßen.
Programmpunkte
Um 11.00 Uhr wird die Veranstaltung im Beisein von Innenminister Roger Lewentz offiziell in Bacharach eröffnet. Danach wird gemeinsam mit den Hoffnungsradlern der VOR-TOUR der Hoffnung in die Pedale getreten. Alle Spendenwilligen, die pro Radel-Kilometer eine Spende von 0,50 Euro zahlen, radeln gemeinsam nach St. Goar.

Rechte Rheinseite:
Zahlreiche Orte begehen den Tag festlich. Braubach eröffnet den Tag um 9.30 Uhr mit einem ökomenischen Fahrradgottesdienst vor dem Kriegerdenkmal in den Rheinanlagen. Ab 10.00 Uhr findet ein Jugendfahrradturnier mit dem ADAC-Mittelrhein statt und auch ein Fahrrad-Pannendienst ist auf kleinere und größere Probleme am Rad vorbereitet. In Kamp-Bornhofen richtet die Kolpingkapelle das Heimatfest aus. Kestert lädt ein zur Kulinarischen Meile. Musik und Unterhaltung bietet der Musikverein Kestert an der Pulsbachklamm dar. Eine Ausstellung zum Thema „75 Jahre Loreley Freilichtbühne“ wird im alten Rathaus von St. Goarshausen präsentiert, die Bürgerinitiative Altstadt gibt am Salmfänger-Denkmal Auskunft und um 14.00 Uhr lädt die Big Band „Coming up“ des Wilh. Hofmann Gymnasiums zu einem Konzert auf dem Parkplatz an der Katholischen Kirche.

In Kaub hat die Big Band bereits um 11.00 Uhr ihren ersten Auftritt und ab 13.00 Uhr präsentiert sich dort der Musikverein Huppert in den Rheinanlagen. Das ADAC Motorbootrennen des Wassersportvereins in Lorch findet von 9.00 bis 17.00 Uhr statt und es werden Sport und Spaßangebote in den Rheinanlagen sowie ein Platzkonzert am Wasem (Lorchhausen) geboten.

Linke Rheinseite:
Linksrheinisch können die Radler am Kulturufer in Bingen beim 20. Binger Jazzfestival „Bingen swingt“ eine Pause einlegen. Bacharach lädt zum Sommerfestauf dem Kirchenvorplatz. Um 12.00 Uhr findet eine Fahrradsegnung statt, und um 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr wird eine Führung und Besichtigung der Wernerkapelle angeboten. In den Rheinanlagen von Oberwesel findet von 15.00 bis 16.30 Uhr ein Konzert des Blasorchesters der Kolpingfamilie statt. Die Besichtigung der Peterskapelle steht in Spay auf dem Programm und Rhens feiert Sommerfest des Musikvereins „Concordia“ in den Rheinanlagen.

Der Programmflyer mit einem schönen Überblick über den Rheinlauf ist erhältlich in allen Tourist-Informationen des Welterbetales oder unter: www.taltotal.de. Die Romantischer Rhein Tourismus GmbH dankt allen ehrenamtlichen Einsatzkräften, die die Durchführung des autofreien Erlebnistages ermöglichen.

Quelle: Rhein Tourismus GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis