Energiewechsel

Neuwied: Vielfalt in Neuwied – Von der Natur zur Historie

Pressemeldung vom 31. Mai 2012, 13:21 Uhr

Führungen im Engerser Feld und Innenstadt

Zu zwei ganz unterschiedlichen Führungen am Sonntag, 10. Juni, lädt die Tourist-Information der Stadt Neuwied ein.

Los geht es um 10 Uhr mit „Flora und Fauna im Engerser Feld“. Dabei werden mit einem fachkundigen Führer viele Brut- und Rastvögel in dem Naturschutzgebiet beobachtet. Auch seltene Pflanzen und faszinierende biologische Besonderheiten zu Lande, zu Wasser oder in der Luft sind bei dem Rundgang Thema. Die Heckrinder, die weite Teile des Vogel- und Wasserschutzgebietes beweiden, sind nur eines davon. Ein Fernglas sollte mitgenommen werden. Treffpunkt für diese Führung ist auf dem Parkplatz in der Hafenstraße, hinter den Stadtwerken.

Um 14 Uhr sind „Historische Persönlichkeiten in Neuwied“ Thema einer Führung in der Innenstadt. Neben den bekannten Namen wie Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Robert Krups und der Familie Roentgen gibt es Infos zu „unbekanntere Persönlichkeiten“ wie die Marktfrau und der Schärjer. Ausgehend von der Tourist-Information auf dem Luisenplatz geht es zu vielen Originalschauplätzen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten pro Führung: 4 Euro pro Person, 2 Euro für Kinder ab 6 bis 14 Jahre. Weitere Infos: Tourist-Information Neuwied, Telefon 02631/802-5555.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis