Energiewechsel

Neuwied: Verrückte Zeitreise durch Neuwied mit Prinz Max

Pressemeldung vom 24. August 2012, 08:24 Uhr

Prinz Max ist irritiert… Auf einmal ist es nicht mehr das Jahr 1855, sondern 2012. Komische Kutschen fahren auf den Straßen, sie sind laut und stinken. Dabei ist er ja nur hier, weil sein Ururururururururururenkel aus dem Jahre 2121 erzählt hat, dass die Neuwieder nichts mehr über die Geschichte ihrer Stadt wissen. Das muss vermieden werden, und so begibt sich der Prinz auf eine Wissensmission durch Neuwied. Doch was ist das??? Ein heulender Pfau sitzt am Brunnen. Die nervige und extrem schräge Lady Peacock sucht verzweifelt ihren Mann Alfred. Kurzum beschließt sie, Prinz Max bei seiner Tour durch die City zu unterstützen und dabei ihren Mann zu suchen. So treten die beiden gemeinsam eine Zeitreise durch Neuwied an. Die interaktive Stadtführung für Jung und Alt von „Chamäleon – Alles nur Theater“ startet am Samstag, 2. September, um 14.30 Uhr und ist ab neun Jahren geeignet. Treffpunkt ist um 14.20 Uhr am Prinz-Max-Denkmal vorm Schlosstheater. Kosten pro Person: fünf Euro.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis