Energiewechsel

Neuwied: Rommersdorf Festspiele starten in der Abtei

Pressemeldung vom 8. Juni 2015, 13:13 Uhr

Nur noch wenige Tage und dann starten die vierwöchigen Rommersdorf Festspiele der Stadt Neuwied. Und direkt in der ersten Woche zeigen die Veranstaltungen, wie bunt und einmal quer durch die verschiedenen Genres die Veranstaltungen auch in diesem Jahr sind. Der größte Star in diesen sieben Tagen dürfte zweifelsohne Gaby Köster sein. Schon im vergangenen Jahr zeigte sie in der Abteikirche, wie sie sich nach ihrer Erkrankung zurück ins Leben gekämpft hat. An gleichem Ort geht die Comedian dieses Mal unter die Schriftstellerinnen. Mit ihrer kölschen Schnüss liest sie am Samstag, 20. Juni, um 20.15 Uhr aus ihrem ersten Roman „Die Chefin“.
Die Geschichte weist viele autobiografische Züge auf und erzählt mit Humor und Einfühlungsvermögen das Leben einer Rocksängerin, die dem Schicksal mit Courage und Schlagfertigkeit ein Schnippchen schlägt.

Los gehen die Festspiele in Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis aber schon am Freitag, 19. Juni, um 20.15 Uhr mit „SINGIN‘ IN THE RAIN“. Das Musical mit Hollywood-Glamour und Ohrwürmern wie Good Morning, Make ‚em Laugh und natürlich Singin‘ in the Rain wird vom Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel auf die Bühne gebracht. Noch viel mehr Musik gibt es beim RheinVokal- Konzert „Schubert & Kreisler“ (21. Juni, 19 Uhr) und der Jubiläums-Benefiz-Gala Django Reinhardt in Concert (22. Juni, 20.15 Uhr, Tickets über Tourist-Information und alle Sparkassen-Geschäftsstellen). Das MAYBEBOP-Konzert am 24. Juni ist bereits ausverkauft, aber es gibt noch viele andere Veranstaltungen im Programm. Eine Übersicht ist unter www.rommersdorf-festspiele.de einsehbar.

Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis