Energiewechsel

Neuwied: Ring of Fire, Latin-Sound und Helene-Fischer-Schlager

Pressemeldung vom 29. Juni 2015, 09:36 Uhr

Deichstadtfest präsentiert bewährte Live-Acts und neue Namen

Deichstadtfest in Neuwied: Seit vielen Jahren ist am zweiten Wochenende im Juli die Neuwieder City Treffpunkt für die gesamte Region. Und auch diesmal werden von Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. Juli, wieder Zehntausende erwartet. Zu rund 100 Stunden Live-Musik, zu kulinarischen Spezialitäten und zum Feiern mit Freunden und Bekannten.

Dass das Internationale Deichstadtfest mittlerweile seine 36. Auflage erlebt, ist schon allein Indiz für den Erfolg des Dauerbrenners. Was die Veranstalter vom Amt für Stadtmarketing allerdings nicht davon abhält, neben Bewährtem auch immer wieder Neues zu präsentieren. So finden sich auf den vier Bühnen Live-Acts, die einfach nicht fehlen dürfen beim Deichstadtfest wie Bobbin Baboons, Still Collins oder Sidewalk. Es stehen aber ebenso Deichstadtfest-Premieren wie Donnerloch Boyz oder Zed Mitchell auf dem Programm.

Neu ist ebenso, dass bei der Musikauswahl thematische Schwerpunkte gesetzt wurden: So kommen auf Bühne 1 in erster Linie Fans von American Music auf ihre Kosten – etwa mit Ring of Fire, mit Sinatras Night oder mit John Diva. Bühne 2 ist für Rock und Pop mit den teils bereits bekannten Namen reserviert, auf Bühne 3 geht es unter anderem mit lateinamerikanisch beeinflusstem Sound von Cuba Vista oder NRG Vibes zeitweise Richtung World Music und schließlich bringen die Veranstalter auf die Bühne 4 einen Schlagerabend mit Alex Rosenrot, Horst Krefelder, dem Helene-Fischer-Double Caro und Martin Scholz.

Und noch etwas ist neu: In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt erhalten lokale Nachwuchsbands die Chance, sich einmal einem größeren Publikum zu präsentieren. So wird an jedem Tag auf einer der vier Bühnen eine lokale Band als „Deichstadt Talent“ auftreten. Die Bühne im Europadorf des Freundeskreises Neuwied-Bromley und Walk Acts runden das musikalische Programm ab. Apropos Europadorf: Nach dem Erfolg bei der Premiere öffnet auch diesmal die „Speakers Corner“. Und zwar am Sonntag, 12. Juli, ab 11 Uhr – eine Einladung, im Stil der „Hyde-Park-Corner“ in freier Rede seine Meinung zu sagen…

Das gesamte Programm und weitere Infos sind auch unter www.neuwied.de und auf der Deichstadtfest-Facebookseite zu finden.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis