Energiewechsel

Neuwied: Pfandzelter zeigt Zinngießen und führt durch Ausstellung

Pressemeldung vom 23. Juli 2012, 11:20 Uhr

Weil die Nachfrage so groß war, gibt es am Sonntag, 5. August, 11 bis 17 Uhr, eine weitere Vorführung im „Zinngießen“ mit Reinhold Pfandzelter , Kurator der Ausstellung „Zinnfiguren erzählen Geschichte“, die zurzeit in der Städtischen Galerie Mennonitenkirche zu sehen ist. Die Vorführung ist kostenlos, es ist lediglich der Eintritt zur Ausstellung zu zahlen.
Wer sich von Reinhold Pfandzelter persönlich die über 7.000 ausgestellten Figuren zeigen lassen möchte, hat am Samstag, 4. August, 14 Uhr, dazu Gelegenheit. Bei der Führung geht Pfandzelter sowohl auf die Geschichte der Zinnfiguren als auch auf die einzelnen Aspekte der Ausstellung, wie die Römer-Vergangenheit in dieser Region, ein. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Nordamerika-Reisen von Prinz Max zu Wied und die damit verbundene Geschichte der Indianer. Aber auch das Thema Märchen und Fantasy kommt nicht zu kurz. Weiterer Termin für die Führung: Sonntag, 26. August, 14 Uhr. Kosten inkl. Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis