Energiewechsel

Neuwied: Kreatives Schaffen in der SommerKünstlerWerkstatt

Pressemeldung vom 18. September 2015, 12:21 Uhr

15 junge Künstlerinnen und Künstler verwandelten in der SommerKünstler Werkstatt drei Tage lang den Spieletreff und sein Rasengelände im Stadtteil Feldkirchen in ein Atelier. Sie lernten einiges über verschiedene Maler wie James McNeill Whistler, Vincent van Gogh und Paul Klee und ließen sich dadurch zu eigenen Projekten inspirieren.

Es entstanden schillernde Skulpturen aus Pappmachee und Gemälde auf riesigen Leinwänden, zum Teil auch in Gemeinschaftsarbeit. Nach einer Einführung in den Umgang mit dem Werkzeug und die Beschaffenheit des Materials verarbeiteten die Kinder Speckstein zu Figuren und Anhängern. „Kunst aus Draht“ begeisterte die Kids ebenfalls. Mit sehr viel Ideenreichtum bogen sie Büroklammern so, dass sie als Bestandteil in Gemälde integriert werden konnten. Die Kinder hatten die Möglichkeit, verschiedene Materialien kennenzulernen und einzusetzen, unterschiedliche Maltechniken auszuprobieren und künstlerische Erfahrungen zu sammeln. Am Ende präsentierten sie ihren Eltern die vollbrachten Werke stolz in der Gartengalerie.

Auch im nächsten Jahr ist eine SommerKünstlerWerkstatt geplant.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis