Energiewechsel

Neuwied: Der Ball rollt wieder in Neuwied-Feldkirchen

Pressemeldung vom 14. September 2015, 13:17 Uhr

Es ist vollbracht, der Hartplatz in Feldkirchen ist nun der zweite Kunstrasenplatz im Stadtgebiet von Neuwied. Doch bis mit dem Umbau im Juni begonnen werden konnte, waren viele Telefonate und beharrliches Nachfragen beim Innenministerium durch die Vereine und Oberbürgermeister Nikolaus Roth nach Fördergeldern von Nöten gewesen. Mit einem Augenzwinkern berichtete der rheinland-pfälzische Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur, Roger Lewentz, dass er zu Weihnachten seine Ruhe vor den Neuwieder Nachfragen haben wollte und deshalb im vergangenen Dezember den Förderbescheid über 100.000 Euro bewilligte. Die restlichen 400.000 Euro der Bausumme brachte die Stadt Neuwied auf. „Derzeit haben wir rund 450.000 Euro verbraucht. Es sind aber noch kleinere Arbeiten auszuführen, so dass wir im Rahmen bleiben. Dies war aber auch nur möglich, weil die beiden Sportverein, SV Feldkirchen und CSV Neuwied, tatkräftig mit angepackt haben“, bedankte sich Oberbürgermeister Nikolaus Roth bei den ehrenamtlichen Helfern.

Quelle: Pressebüro der Stadt Neuwied

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis