Energiewechsel

Mayen: Mechthild Heil spricht im Rahmen der „Fairen Woche“ zum Thema „Fairtrade aus Sicht Verbraucherschutzes“

Pressemeldung vom 1. September 2015, 12:51 Uhr

Mayen. Vom 11. bis 25. September haben Verbraucherinnen und Verbraucher wieder Gelegenheit, den Fairen Handel hautnah zu erleben. Auch in Mayen dreht sich bei der14. „Fairen Woche“ alles um den Fairen Handel.
Los geht es am Dienstag, 15. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Mayener Rathauses mit einen Vortrag zum Thema „Fairtrade aus Sicht des Verbraucherschutzes“.
Es spricht die Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Mechthild Heil.
Sie war Teil der CDU-Kommission „Nachhaltig leben – Lebensqualität bewahren“ und hat auch am namensgleichen Abschlussbericht mitgearbeitet. Daher wird die Bundestagsabgeordnete den Schwerpunkt auch auf das Thema Nachhaltigkeit (insbesondere Share Economy) legen.
Ein weiteres Thema wird das Bündnis für nachhaltige Textilien (Textilbündnis) sein. Das Bündnis wurde von Entwicklungsminister Gerd Müller ins Leben gerufen und wird ebenfalls von Mechthild Heil unterstützt.
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Mehr Informationen zur „Fairen Woche“ sowie Einkaufsmöglichkeiten für fair gehandelte Produkte sind unter www.mayen.de abrufbar.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis