Energiewechsel

Mayen: Mayen hat auch bei schlechtem Wetter viel zu bieten!

Pressemeldung vom 16. Juli 2012, 11:07 Uhr

Mayen. Wie wäre es z.B. mit einem spannenden Ausflug ins Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk und zum Vulkanpark – Erlebniszentrum „Terra Vulcania“?

Das Eifelmuseum ist ein modernes Themenmuseum zum Schauen und Mitmachen. Der Besucher erfährt auf verschiedenen Ebenen alles Wissenswerte über die Entwicklung, Geschichte und Kultur der Eifel und seiner Bewohner. Unterhalb des Eifelmuseums befindet sich in 16 Metern Tiefe ein besonderes Highlight: Das „Deutsche Schieferbergwerk“. Im Stollensystem unter der Genovevaburg erlebt man hautnah die Geschichte und Technik des Schieferbergbaus von der Römerzeit bis zur Gegenwart.
Eine weitere Attraktion ist das Vulkanpark-Erlebniszentrum „Terra Vulcania“ zum Thema „SteinZeiten“. Was hat der Mensch mit dem vulkanischen Gestein gemacht hat, wie konnte er es gewinnen und ihm eine Gestalt geben?

Diese Fragen werden beantwortet. Aber nicht auf trockene Art und Weise: In einem leibhaftigen Steinbruch wird der Besucher selbst zum Steinarbeiter. Er darf sprengen, hebeln, tragen, um selbst zu erleben, wie Stein vor 70000 Jahren bis heute gewonnen wurde.

Ein besonderes Angebot zum Besuch beider Attraktionen ist die Kombikarte. Mit ihr kann man günstig sowohl das Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk als auch Terra Vulcania besichtigen.
Informationen oder Buchungen für das Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk unter Tel.: 02651 -498508 sowie für Terra Vulcania unter Tel.:02651 – 491506. Oder unter www.mayenzeit.de

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis