Energiewechsel

Mayen: Maifest der Museen in Mayen trotz schlechtem Wetter ein echter Erfolg!

Pressemeldung vom 15. Mai 2017, 14:07 Uhr

Auch wenn der Mai wenig frühlingshaft startete: In „Terra Vulcania“ und dem Eifelmuseum herrschte beim Maifest der Mayener Museen trotzdem reger Betrieb und beste Stimmung. Hunderte Gäste nutzen den verregneten Tag und erkundeten das Vulkanparkerlebniszentrum. Die angebotenen Workshops, speziell für die jüngeren Besucher, wurden gut besucht. Auch Zauberer SOLO hatte bei seiner Magic Show ein volles Haus. Und ganz nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“ machten sich trotz Dauerregen zahlreiche, wetterfest ausgestattete Besucher zur Führung zum Schacht 700 auf. Um 14:00 Uhr starteten die Besucher mit dem kostenlosen Shuttlebus in die Genovevaburg. Auch dort gab es für die Kinder einen Mal- und Bastelworkshop. Eine Führung durch das Deutsche Schieferbergwerk wurde angeboten und von zahlreichen Gästen gerne angenommen. Wer wollte konnte auch das Eifelmuseum besichtigen bevor es um 16:30 Uhr wieder zurück zu Terra Vulcania ging.

Sowohl Team als auch Besucher hätten natürlich nichts gegen etwas mehr Sonne gehabt – aber die wird im Laufe des Sommer sicher noch kommen und dann hat man einen guten Grund mehr „Terra Vulcania“ erneut zu besuchen. Schließlich gibt es im Außengelände mindestens genauso viel zu entdecken wie in der Ausstellungshalle SteinZeiten.

Mehr Informationen über die Museen, Öffnungszeiten, Preise, Führungen und vieles mehr findet man online unter www.eifelmuseum-mayen.de und www.terra-vulcania.de .

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis