Energiewechsel

Mayen: Folgekurs Selbstbehauptungskurs

Pressemeldung vom 19. September 2016, 15:44 Uhr

„Nicht mit mir“! Das ist das Motto der Gewaltpräventionsveranstaltung, die bereits seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Angebotes des Stadtjugendamtes Mayen in Kooperation mit den Mayener Grundschulen und dem Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. ist. Dieses Projekt wurde im Jahre 2013 vom Bündnis für Demokratie und Toleranz der Bundesregierung als „vorbildlich“ eingestuft und mit einem Preis ausgezeichnet. Die für das Jugendamt zuständige Beigeordnete der Stadt Mayen, Frau Martina Luig-Kaspari, ist der Meinung, dass es „wichtig ist, frühzeitig mit der Prävention zu beginnen! Alle kurzfristigen Präventionsprogramme nützen nichts, wenn nicht durch die alltägliche Erziehungshaltung vorbeugend gehandelt wird. Darum ist der Folgekurs ein weiterer wichtiger Baustein im Hinblick auf Selbstverteidigung/Selbstbehauptung für die teilnehmenden Kinder“!
Aufbauend auf den Grundkurs findet nun in der Sporthalle der Grundschule Clemens, Bachstraße, am Freitag, 30. September, von 15 Uhr bis 19 Uhr und am Samstag, 1. Oktober, von 10 Uhr bis 14 Uhr der Folgekurs statt. Alle Kinder der Grundschulklassen 3 und 4, die bereits den Grundkurs besucht haben, können am Folgekurs teilnehmen. Dieses Mal erfolgt die Anmeldung über das Jugendhaus der Stadt Mayen, Herrn Björn Zielke, unter der Tel Nr.: 0 26 51 / 90 47 87 oder E-Mail: hdjmayen@yahoo.de. Die Teilnehmerkosten in Höhe von 20 € müssen bei Kursbeginn vor Ort gezahlt werden. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung!

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis