Energiewechsel

Mayen: Faires Frühstück – Wieder ein Erfolg!

Pressemeldung vom 30. September 2015, 10:58 Uhr

Mayen. Im Rahmen der Fairen Woche fand auch dieses Jahr das beliebte „Faire Frühstück“ statt. Organisiert wurde die Veranstaltung maßgeblich durch den Eine Welt Verein. Im Mayener Rathaus konnte man in gemütlicher Atmosphäre fair gehandelte und regionale Produkte probieren und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Die Veranstaltung wurde finanziell durch die Kreissparkasse Mayen unterstützt. Oberbürgermeister Wolfgang Treis nutze das Faire Frühstück auch, um zwei engagierten Persönlichkeiten seinen herzlichen Dank auszusprechen: Doris und Anton Lang. Das Ehepaar hat die Initiative „Fairtrade Stadt Mayen“ maßgeblich begleitet, einen wichtigen Part in der Steuerungsgruppe übernommen und in den letzten Jahren zahlreiche öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen wie das Faire Frühstück organisiert. Aus gesundheitlichen Gründen haben Anton Lang und seine Ehefrau Doris nun den „Staffelstab“ abgegeben und sich aus der Vorstandsarbeit im Eine Welt Verein sowie aus der Steuerungsgruppe Fairtrade zurückgezogen.

„Die Fairtrade Stadt Mayen hat Ihnen viel zu verdanken“, so Oberbürgermeister Wolfgang Treis, der den beiden Ehrenamtlern ein kleines Weinpräsent zum Dank überreichte.
Zum Hintergrund: Mayen ist seit 2011 Fairtrade Stadt. Die Aktionen rund um den Fairen Handel werden von der Steuerungsgruppe Fairtrade koordiniert und organisiert. Mehr Informationen gibt es online unter http://www.mayen.de/Rat-und-Verwaltung/Fairtrade-Stadt/

An einem Buffet konnte man sich an den verschiedenen fair gehandelten Produkten bedienen.
von rechts nach links: Oberbürgermeister Wolfgang Treis dankte Doris und Anton Lang für ihr großes Engagement im Rahmen der Steuerungsgruppe „Fairtrade“.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis