Energiewechsel

Mayen: Entscheidung ist gefallen – Daniel Ris wird Intendant der Mayener Burgfestspiele ab 2017

Pressemeldung vom 24. September 2015, 13:11 Uhr

Mayen. Daniel Ris heißt der Intendant der Burgfestspiele Mayen ab der Spielzeit 2017. In der gemeinsamen Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss und des Kulturausschusses am 23.09.15 ist die Entscheidung auf den in Leverkusen geborenen Daniel Ris gefallen. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Nüesch an, dessen Intendanten-Tätigkeit nach 10 Jahren mit Ablauf der Burgfestspiele 2016 enden wird.

Nach dem Studium an der Westfälischen Schauspielschule Bochum folgten Engagements als Darsteller in Dortmund, Bielefeld und Frankfurt am Main. Als Ensemblemitglied am Theater Konstanz begann er 1996 zu inszenieren.

Seit 1998 arbeitet er freiberuflich. Als Schauspieler war er unter anderem an den Staatstheatern in Stuttgart und Hannover, an der Neuköllner Oper Berlin und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Regie führte er seither weiterhin kontinuierlich in Konstanz sowie an den Stadttheatern in Aachen, Augsburg, Baden-Baden, Bremerhaven, Heilbronn, Ingolstadt und Ulm, sowie an der Landesbühne Hannover und den Staatstheatern in Darmstadt und Oldenburg. Dabei standen zeitgenössische Texte in Ur- und Erstaufführungen im Mittelpunkt seiner Arbeit. In den letzten Jahren kamen immer häufiger auch Arbeiten im Bereich Musical hinzu.

Seit einigen Jahren hat er bereits Erfahrungen im Freilichttheater gesammelt. Als Regisseur war er auf der Wilhelmsburg in Ulm, als Darsteller bei den Gandersheimer Domfestspielen und am See-Burgtheater Kreuzlingen in der Schweiz, sowie mehrfach als Darsteller und Regisseur bei den Burgfestspielen Bad Vilbel tätig.
Neben seiner Theaterarbeit schloss er 2011 das Kulturmanagementstudium im Lehrgang EXECUTIVE MASTER IN ARTS ADMINSTRATION der Universität Zürich ab. Seine Master-Arbeit „Unternehmensethik für den Kulturbetrieb“ ist die erste wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema und erschien 2012 im Springer VS Verlag. Seit 2013 gehört er zum Kernteam der Initiative „art but fair“.

Seit 2003 lebt Daniel Ris in Berlin. Nun wird ihn sein Engagement als Intendant der Burgfestspiele nach Mayen führen.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis