Energiewechsel

Mayen: „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupéry

Pressemeldung vom 30. Juli 2012, 13:45 Uhr

Zusatzvorstellung beim Literatur-Sommer im Alten Arresthaus

Die Faszination des „Kleinen Prinzen“ von Antoine des Saint Exupéry ist ungebrochen; kein Wunder, dass die Karten für die Lesung im Rahmen des Literatur-Sommers der Burgfestspiele im Handumdrehen ausverkauft waren. Natürlich reagieren die Burgfestspiele auf den Wunsch des Publikums: Am Donnerstag, 23. August 2012, liest Intendant und Schauspieler Nüesch um 20 Uhr auf der Kleinen Bühne im Innenhof des Alten Arresthauses aus „Der kleine Prinz“.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Dieses Zitat aus „Der kleine Prinz“ verursacht immer wieder Herzklopfen. Ein Buch, dass Menschen in der ganzen Welt fasziniert, zum Nachdenken bringt und zu Tränen rührt, das heute noch genauso modern ist wie bei der Veröffentlichung im Jahr 1943.

Peter Nüesch, Intendant, Schauspieler, Künstler … wird den Esprit dieses außergewöhnlichen Buchs in einer szenischen Lesung auf die ‚Kleine Bühne‘ der Burgfestspiele bringen.

Mit sicherem Instinkt und Gespür für sein Publikum spielt er auf der Klaviatur der Emotionen – ein Erlebnis für alle Besucher!

Wer einen außergewöhnlichen Abend in der besonderen Atmosphäre des Innenhofs im Alten Arresthaus erleben will, der sollte sich schnell seine Karten für den 23. August sichern.

Tickets für alle Aufführungen der Burgfestspiele und natürlich auch für die ‚Kleinen Bühne‘ gibt es beim Touristikcenter Bell Regional, Rosengasse 5, 56727 Mayen, Tel. 02651 / 494942, e-Mail tickets@touristikcenter-mayen.de

Auch Online-Buchungen sind möglich: Einfach auf der Startseite der Homepage der Stadt Mayen www.mayenzeit.de den Link „zur Online-Kartenbestellung“ anklicken.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis