Energiewechsel

Mayen: Das Ensemble der Burgfestspiele ist komplett

Pressemeldung vom 4. Mai 2017, 15:52 Uhr

Intendant Daniel Ris und der für Kultur zuständige Fachbereichsleiter Uwe Hoffmann haben das Ensemble der Burgfestspiele auf der Bühne im Hof der Genovevaburg willkommen geheißen.

Im Anschluss haben die Produktionen „Kabale und Liebe“ und „Tschick“ die Probenarbeit begonnen. Die Produktion „Ronja Räubertochter“ probt bereits seit einer Woche. Über das Jahr werden die Burgfestspiele von vier Personen geplant und umgesetzt. Dies sind Verwaltungsleiter Ralf Fuß, die Leiterin des künstlerischen Betriebsbüros Petra Schumacher, der technische Leiter Harald Witt und Intendant Daniel Ris. Im Sommer wächst der „Betrieb“ Burgfestspiele Mayen dann erheblich. So werden in diesem Sommer knapp 60 Personen zum Team gehören. Das Ensemble umfasst in diesem Jahr vierzehn Darstellerinnen und Darsteller. Dazu kommen 2017 die Mitarbeiter/innen der Verwaltung, fünf Regisseur/innen, drei Regieassistentinnen, die Bühnenbildnerin, die Bühnentechnik, Veranstaltungstechnik Licht und Ton, die Live-Band für den „Horroladen“, die Requisite, die Kostümbildnerin mit ihrer Gewandmeisterin und den Schneiderinnen, Garderobieren und das Einlasspersonal. Sie alle werden auf, vor, hinter und neben den beiden Bühnen zusammenwirken um dem Publikum unterhaltsame Stunden unter freiem Himmel zu bereiten. Unterdessen läuft der Vorverkauf auf vollen Touren. Weitere Infos unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Tickets für die Burgfestspiele Mayen gibt es bei Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5 in Mayen oder über die Ticket-Hotline unter: 02651 / 494942 oder unter tickets@touristikcenter-mayen.de Bildunterschrift: (Foto Peter Seydel) Das Ensemble ist nunmehr komplett.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis