Energiewechsel

Mayen: Azubiprojekt kam dem Jugendhaus zu Gute

Pressemeldung vom 16. Dezember 2016, 11:39 Uhr

Ende Oktober kreierten die Auszubildenden der Stadt Mayen beim „Festival der Magier und Hexen“ Cupcakes, Cakepops und anderes gruseliges Backwerk passend zum Thema der Veranstaltung. Die süßen Kunstwerke standen zum Verkauf. Der Erlös dieses Verkaufs kam nun kürzlich dem Mayener Jugendhaus zu Gute.

Dort wurde mit einem Fest für alle Mayener Familien das 25-jährige Jubiläum der Einrichtung gefeiert. Dank der Spenden der Azubis konnte auch eine Grillstation angeboten werden, die die Gäste mit schmackhaften Burgern versorgte.

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis