Energiewechsel

Mayen: 725 Jahre Stadtrechte: Jubiläumswein und -sekt aufgelegt!

Pressemeldung vom 1. Juli 2016, 13:30 Uhr

Mayen feiert Geburtstag: Die Stadt wird 725 Jahre alt. Am 29. Mai 1291 hat der deutsche König Rudolf von Habsburg seinem treuen Gefolgsmann, dem Trierer Erzbischof Boemund von Warsberg, unter anderem Stadtrechte für Mayen verliehen. Speziell zum Jubiläum hat die Stadt Mayen zusammen mit der Weingalerie artarus auch einen Jubiläumswein sowie einen Jubiläumssekt aufgelegt. Die Motive wurden durch den Mayener Künstler Jürgen Hatzmann gestaltet. Wein und Sekt sind für 7,50 Euro pro Flasche in der Tourist- Information im Alten Rathaus sowie bei der Weingalerie artarus, Auf der Eich 40 d, erhältlich. Den Jubiläumssekt gibt es auch als Magnumflasche für 25 €. „Die Jubiläumsflaschen sind sehr gefragt“, verrät Oberbürgermeister Wolfgang Treis. „Touristen kaufen sie als Erinnerung an den Aufenthalt in Mayen oder als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Bei den Mayener Bürgerinnen und Bürgern sind Jubiläumswein und Jubiläumssekt beliebt!“ Beim Jubiläumswein handelt es sich um einen Riesling feinherb, Hochgewächs Longuicher Herrenberg. Der Jubiläumswein – sowohl in der 0,75 l wie auch in der Magnumflasche- ist ein weißer, trockener Sekt. Neben dem Wein gibt es passend zum Jubiläum auch einen Ansteck-Pin. Er ist für 2 Euro in der Tourist-Info am Marktplatz, an der Museumskasse im Eifelmuseum, im Vulkanpark-Erlebniszentrum „Terra Vulcania“ sowie in der Geschäftsstelle des WochenSpiegels, Göbelstraße, erhältlich. Mehr Informationen rund um das Jubiläum findet man auch online unter http://www.mayen.de/Rat-und-Verwaltung/725- Jahre-Stadtrechte/

Quelle: Stadtverwaltung Mayen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis