Energiewechsel

Mainz-Bingen: Neues Programm der Kreisvolkshochschule ab 20. Juli im Internet

Pressemeldung vom 13. Juli 2012, 13:22 Uhr

Die Kreisvolkshochschule mit ihren örtlichen Volkshochschulen liefert auch im zweiten Halbjahr wieder die gesamte Bandbreite eines anspruchsvollen Weiterbildungsprogramms. Von der Alphabetisierung, Grundbildung, Schulabschlüsse, über Sprachenlernen und Integration, Gesundheitsbildung und Prävention, kulturelle Bildung, Musikunterricht und kreative Gestaltung bis zur beruflichen Qualifizierung und Beschäftigungsförderung reicht das Angebot.

Die Kreisvolkshochschule hat in diesem Jahr die Gesundheitsbildung zum Schwerpunktthema gemacht. Neben Yoga-, Rückenschule, Tai Chi, Qi Gong, Pilates, Nordic Walking und Entspannungstraining steht das Tanz- und Fitnesstraining Zumba ganz oben auf der Liste der örtlichen Volkshochschulen. Mit ihren vielfältigen Angeboten, mit guten und fairen Konditionen und qualifizierten Kursleitern leistet die Kreisvolkshochschule als anerkannter Partner von Krankenkassen damit einen bedeutenden Beitrag zur Gesundheitsförderung im Landkreis.

Das große Sprachenangebot umfasst neben Deutsch als Fremdsprache, ein Elternintegrationskurs, Kurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch. Wer keinen Hauptschulabschluss hat oder wer den Realschulabschluss nachholen möchte, kann dies in der Kreisvolkshochschule tun. Den sicheren Umgang mit dem Internet erlernen ältere Lernende in dem Projekt Silver Surfer. Frauen, die nach der Familienphase den Wiedereinstieg in den Beruf planen, erhalten Unterstützung, ein Fachkraftkurs für Frühpädagogik in Tagespflege und Kita steht ebenso auf dem Programm wie die Qualifizierung für Altenpflegehelferinnen. Darüber hinaus gibt es auch ein attraktives kulturelles Angebot. Ein Blick in das Programm der Kreisvolkshochschule lohnt sich also.

Zum ersten Mal ist das Programm der Kreisvolkshochschule mit einem QR-Code versehen. Hier können Interessenten mit ihrem Smartphone einen Einblick in das Sprachlernangebot von Volkshochschulen erhalten.

Das gedruckte Programm wird Anfang August in den Gemeinden im Landkreis an öffentlichen Stellen, in Geschäften, Arztpraxen und Gemeindeverwaltungen ausgelegt. Interessenten haben auch die Möglichkeit sich ein Programm zuschicken zu lassen. Informationen gibt es bei der KVHS unter Telefon 06132/787-7102

Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis