Energiewechsel

Lahnstein: „Neugasse“ neu gemacht Straße macht ihrem Namen nun alle Ehre

Pressemeldung vom 14. Juli 2016, 14:15 Uhr

Kürzlich konnte die größte zusammenhängende Straßenbaumaßnahme der letzten Jahre in Niederlahnstein abgeschlossen werden. Vier Straßen – „Im Plenter“, „Holzgasse“, „Neugasse“ und „Hospitalgasse“ – wurden sowohl ober- als auch unterirdisch runderneuert und werten das ganze Quartier auf.

Im Juli 2015 begannen die Tiefbauarbeiten für die Gas- und Wasserversorgung. Im Anschluss fanden die Kanalarbeiten statt, die in der ersten Septemberwoche 2015 fertig gestellt werden konnten.

Daraufhin folgten – wie auch in der Holzgasse – Erdarbeiten für die Stromversorgung. Nach deren Beendigung wurde die Straße mit einem Pflasterbelag ausgebaut. Seit Anfang April 2016 macht die Neugasse nun ihrem Namen alle Ehren und zwar ober- wie unterirdisch.

Die Kosten von rund 150.000 Euro befanden sich im Kostenrahmen. Auch die geplante Zeitvorgabe für diese Maßnahme konnte eingehalten werden.

Quelle: Stadtverwaltung Lahnstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis