Energiewechsel

Lahnstein: Frühlingserwachen in Lahnstein

Pressemeldung vom 27. Februar 2014, 12:37 Uhr

„Wir für Lahnstein“ macht die Stadt wieder einmal bunter

Lahnstein. Ja, ist denn schon Frühling? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der sehr milden Witterung. Der Winter war bislang nicht nur in der Stadt am Rhein-Lahn-Eck Fehlanzeige. Die für diese Jahreszeit eher untypischen Wetterkapriolen wirken sich zwangsläufig auch auf die Vegetation aus.

Das WFL-Team Lahnstein hat entsprechend reagiert und bereits einige Blumenbeete mit Hornveilchen bepflanzt, die jetzt in frühlingshafter Frische und in den Europa-Farben blau-gelb leuchten.

Geliefert wurden die insgesamt 1.100 Pflanzen wie immer durch den städtischen Bauhof, der die Arbeitsgruppe ausgezeichnet unterstützt. Die Sprecherin des WfL-Teams, Erika Labonte, dankte daher dem zuständigen Fachbereichsleiter, Thomas Becher, aber auch dem scheidenden Bauhofsleiter, Klaus Gehrke, und dem städtischen Gärtner, Detlef Bauer, stellvertretend für alle Mitarbeiter von Bauhof und Stadtverwaltung für die gute Zusammenarbeit, die dem Stadtbild und den Bürgern der Stadt Lahnstein zugute kommt.

Auch der neue Bauhofleiter, Thomas Back, wurde vom WfL-Team bereits herzlich begrüßt. Back, im letzten Jahr noch Karnevalsprinz in Lahnstein, dankte nun in seiner neuen Funktion den fleißigen Helfern des WfL-Teams für diese gelungene Frühlingsaktion. Damit strahlen Stadt und Lahnsteiner Narren rechtzeitig vor dem Höhepunkt des karnevalistischen Treibens um die Wette.

Quelle: Stadtverwaltung Lahnstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis