Energiewechsel

Lahnstein: Baumaßnahmen in der „Hospitalgasse“ sind abgeschlossen

Pressemeldung vom 22. Juli 2016, 13:36 Uhr

Kürzlich konnte die größte zusammenhängende Straßenbaumaßnahme der letzten Jahre in Niederlahnstein abgeschlossen werden. Vier Straßen – „Im Plenter“, „Holzgasse“, „Neugasse“ und „Hospitalgasse“ – wurden sowohl ober- als auch unterirdisch runderneuert und werten das ganze Quartier auf.

Mitte September 2015 begann die Runderneuerung der „Hospitalgasse“. Gas- Wasser- Kanal- und Stromleitungen wurden ausgetauscht bzw. neu verlegt, bevor die Trag- und Deckschicht aufgetragen wurde. Im März war der Ausbau der Straße komplett fertig. Eine Markierung der Stellplätze erfolgte zunächst probeweise in Gelb. In Abstimmung mit den Anwohnern wurden bereits Änderungen vorgenommen. Die endgültige Markierung erfolgt voraussichtlich im August/September 2016.

„Rund 158.500 Euro hat diese Baumaßnahme gekostet und befindet sich damit, genau wie die anderen drei Straßen, im vorgegebenen Kostenrahmen. Auch zeitlich lief alles nach Plan“, so Birgit Merten, zuständige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Lahnstein.

Bis auf die endgültige Markierung sind auch in der Hospitalgasse alle anfallenden Arbeiten erledigt und hiermit geht eine lange, aber sehr lohnenswerte Bauphase zu Ende.

„Was lange währt, wird endlich gut“, meint Oberbürgermeister Peter Labonte, bei der offiziellen Straßenübergabe Ende Juni. „Der gesamte Bereich hat deutlich dazugewonnen“.

Quelle: Stadtverwaltung Lahnstein

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis