Energiewechsel

Kusel: Guido Defland liest in der Kreis- und Stadtbücherei

Pressemeldung vom 28. Februar 2014, 12:10 Uhr

Er ist Heimatdichter im besten Wortsinne. Guido Defland aus Brücken, geschätzter Zeitgenosse, beliebter Geschichtenerzähler und prämierter Mundartpoet, liest am Donnerstag, 20. März ab 19 Uhr in der Kreis- und Stadtbücherei Kusel. Und zwar aus seiner Gedichtsammlung „Grooäbbel“, die der Kulturhistorische Verein „Gericht Kübelberg“ vor einiger Zeit herausgegeben hat. Verdrehtes, Doppel- Hinter- und manchmal auch Unsinniges sind die Themen, die Guido Defland bei vielen Wettbewerben wie dem Bockenheimer Mundartdichterwettstreit zahlreiche Preise und viel Anerkennung eingebracht haben. Regelmäßig schreibt er auch für den Westrichkalender des Landkreises, in dessen Redaktionsausschuss der ehemalige Diamantschleifer und passionierte Langstreckenläufer Ansprechpartner für Gereimtes und Heimatkundliches ist. Am 20. März wird sicher auch zu erfahren sein, wie die titelgebenden aber kaum marktfähigen „Grauäpfel“ mittels passender Werbung reißenden Absatz fanden. Der Eintritt ist frei, den musikalischen Rahmen setzt Gesine Gödtel am Saxophon.

Quelle: Kreisverwaltung Kusel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis