Energiewechsel

Kusel: Burg Lichtenberg – Jazzcamps für Jung und Alt

Pressemeldung vom 13. Juli 2012, 09:39 Uhr

Musik ohne Noten

Vom 6. bis 10. August findet auf der Burg Lichtenberg bei Kusel das zweite Jazz Camp für jugendliche Musikerinnen und Musiker statt. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es diesmal ein weiteres Camp für ältere Musiker, das vom 1. bis 5. Oktober stattfindet. Veranstalter der Seminare sind der Landkreis Kusel und die Old Jazz Union Deutschland.
Ziel beider Projekte ist es, Musikern und Bands die Möglichkeit zu geben mit erstklassigen Dozenten ihre musikalischen Fähigkeiten im Jazzbereich auszubauen, um sie dann in einem Abschlusskonzert vor großem Publikum zu präsentieren. Teilnahmen können.
Außerdem werden Workshops angeboten zur Verbesserung von Bühnenpräsenz, Improvisation, Harmonielehre, Atemtechniken oder des Managements einer Band. Neben dem reichhaltigen Tagesprogramm werden an den Abenden am Lagerfeuer Jam Sessions stattfinden, bei denen das gemeinsame Musizieren und Improvisieren im Vordergrund steht.
Das Dozententeam besteht aus Musikern, die an diversen Hochschulen und Akademien lehren, aber auch als Künstler internationales Renommee genießen. Mit dabei sind beispielsweise Roland und Bernhard Vanecek, beide ehemalige Musikantenlandpreisträger.
Zweites Jugend-Jazzcamp vom 6. bis 10. August: Anmeldung bis 31. Juli. Erstes Silver-Jazzcamp vom 1. bis 5. Oktober: Anmeldung bis 21. September. Info und Anmeldung: Old Jazz Union Deutschland, Römerstraße 13, 66849 Landstuhl, 06371/2214 und 916292, Internet: www.oldjazz.de, Mail an: Franz Wosnitza fw-oldjazz@t-online.de.

Quelle: Kreisverwaltung Kusel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis