Energiewechsel

Koblenz: Zuwanderer erhalten Sprachzertifikate

Pressemeldung vom 15. Juni 2016, 15:53 Uhr

Kürzlich fand in einem feierlichen Rahmen die Übergabe der Sprachzertifikate für Absolventen von B1 Kursen im historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz statt. Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein und der Regionalkoordinator des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge Lothar Kaspers betonten jeweils in ihren Grußworten, wie wichtig der Erwerb der deutschen Sprache für die Integration von Zuwanderern ist. Sie drückten beide ihre Freude darüber aus, dass sich die Absolventen so zahlreich im Rathaus eingefunden hatten, um ihre Zertifikate abzuholen. Die Bedeutung der Integrationskurse liegt nicht nur im Sprachunterricht sondern es werden auch gesellschaftliche wie kulturelle Werte unseres Landes vermittelt. ?Die Verleihung der Zertifikate ist somit jedes Mal etwas Besonderes für mich und hoffentlich auch für Sie, damit unsere Stadt weiter weltoffen und bunt bleibt. Ich bin mir sicher, dass Sie alle Ihren Weg machen und unsere Gesellschaft bereichern werden?, erklärte die Bürgermeisterin in ihrer Rede. Lothar Kaspers bestätigte, dass gerade für Erwachsene das Erlernen der deutschen Sprache eine nicht zu unterschätzende Herausforderung bedeutet und lobte auch die gute Arbeit der Sprachschulen und der Migrationsberatungsstellen in Koblenz.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis