Energiewechsel

Koblenz: vhs-Kurse aus dem Bereich Beruf

Pressemeldung vom 10. Januar 2017, 15:43 Uhr

Kollegiale Supervisionstechniken „Kollegiale Beratung/Supervision“ ist ein Selbsthilfemodell zur Klärung des beruflichen Umgangs mit „Kunden“ in der Pädagogik, Sozialarbeit, Psychologie, aber auch in der Medizin, Justiz und in seelsorgerischen Berufen. Kollegiale Beratung findet aber auch immer mehr Eingang in wirtschaftlichen Betrieben. Die Gruppe bearbeitet selbstständig ? ohne externen Supervisor ? berufliche und/oder persönliche Fragen. Ein Gruppenmitglied moderiert und strukturiert die Gruppe nach bestimmten Gesprächsregeln und Verfahren, ein anderes Gruppenmitglied trägt als Ratsuchende ein Beratungsanliegen vor. Kollegiale Beratung/Supervision ist mit einem moderierten Gesprächskreis zu vergleichen. Inhalt der kollegialen Fallberatung sind „Fälle“ ? also Fragen zum beruflichen Umgang mit spezifischen Klienten, Patienten oder Mitarbeitenden und Institutionen. An diesen zwei Nachmittagen lernen sie unterschiedliche Modelle kollegialer Beratung und Supervision an praktischen Beispielen kennen. Wann/Wo: Fr., 20.01.2017 und Fr., 27.01.2017, jeweils 16:30-19:30 Uhr, vhs der Stadt Koblenz, Hoevelstr. 6, 56073 Koblenz Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

Der Karriere-Navigator-Workshop – Finden Sie den Beruf, der Sie glücklich macht Spüren Sie den Wunsch nach beruflicher Veränderung? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre aktuelle Tätigkeit noch nicht alles gewesen sein kann? Wollen Sie Ihr volles Potential erkennen und ausschöpfen? Im Karriere-Navigator-Workshop entwerfen Sie unter Einbeziehung Ihrer aktuellen Situation, Lieblingstätigkeiten, Träume, Lebensmotive, Leidenschaften und Qualifikationen ein ganzheitliches Bild Ihrer beruflichen und persönlichen Perspektiven und Möglichkeiten. Am Ende des Workshops haben Sie mindestens drei Ideen für Ihre berufliche Zukunft entwickelt und ein klares Bild davon, was möglich ist ? und was Ihre Berufung sein kann. Der Workshop ist besonders geeignet für Menschen, die sich in einer beruflichen Neuorientierung befinden und ihrem Berufsleben wieder einen Sinn geben wollen. Wann/Wo: Fr., 20.01.2017, 17:00-21:00 Uhr und

Sa., 21.01.2017, 10:00-18:00 Uhr,

vhs der Stadt Koblenz, Hoevelstr. 6, 56073 Koblenz Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

Imagearbeit für den Beruf mit bewusster Körpersprache und rhetorischen Stilmitteln Stehen Sie vor neuen beruflichen Herausforderungen und möchten mehr über Ihre Außenwirkung erfahren? Fragen Sie sich manchmal, ob Ihre Inhalte spontan, lebendig, souverän oder überzeugend bei der Zuhörerschaft ankommen? In diesem Workshop sensibilisieren Sie praktisch und mit schauspielerischen Mitteln die Wahrnehmung für das eigene Auftreten. Sie trainieren in Kurzpräsentationen Themen aus Ihrem Arbeitsbereich und üben den produktiven Umgang mit Stress und Lampenfieber: – Der erste Eindruck – Gestische Klarheit und Sicherheit verinnerlichen – Mit bewusster Blickführung Kontakt schaffen und halten – Durchspielen von Alltagssituationen mit Videofeedback – Der Umgang mit Nervosität und Lampenfieber – Aus dem Stegreif das eigene kreative Potential entfalten – Videofeedback Wann/Wo: Sa., 28.01.2017, 10:00-17:00 Uhr, vhs der Stadt Koblenz, Hoevelstr. 6, 56073 Koblenz Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis