Energiewechsel

Koblenz: Musik am Fluss

Pressemeldung vom 9. Februar 2017, 14:17 Uhr

Zu ?Musik am Fluss? laden die ?Johnny Vocals? vom Johannes-Gymnasium und das Sinfonieorchester der Musikschule der Stadt Koblenz ein. Gemeinsam musizieren die beiden Ensembles am Sonntag, 12. Februar, in der Lahnsteiner Johanniskirche, Johannesstraße 38, geistliche Werke.

Auf dem Programm steht neben bekannten Werken wie dem ?Dies Irae? aus dem Requiem von W.A. Mozart oder ?Wohl mir, das ich Jesum habe? von J.S. Bach auch weniger bekannte moderne geistliche Musik.

Es ist das erste gemeinsame Konzert der beiden Ensembles. Bei den Johnny Vocals singen derzeit gut 30 junge Sängerinnen und Sänger (Ltg. Daniela Fischer/Michaela R. Kieffer). Das Sinfonieorchester der Musikschule der Stadt Koblenz besteht aus einem Klangkörper von etwa 50 jungen Musikern. Die fortgeschrittenen Streicher und Bläser, zu denen auch Laienmusiker im Erwachsenenalter zählen, sind in erster Linie Schüler der Musikschule der Stadt Koblenz. Daneben finden sich aber auch etliche ?Gastmusiker? zu den wöchentlichen Proben ein. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Dorothea Buchwald (stellv. Leiterin der Musikschule). Dank einer großen Streichergruppe sowie einer gut besetzten Blech- und Holzbläsergruppe ist es möglich, auch große Werke in sinfonischer Besetzung aufzuführen.

?Für uns alle ist diese Kooperation ein Glücksfall?, sind die Leiterinnen der Ensembles einig. Sie freuen sich auf ein schönes Konzert in der Johanniskirche. Es beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten ? sie sind für die musikalische Arbeit mit Flüchtlingskindern bestimmt.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis