Energiewechsel

Koblenz: Müllabfuhr und Karneval

Pressemeldung vom 21. Februar 2014, 09:39 Uhr

Biotonnenabfuhr ab Rosenmontag nachverlegt und geänderte Öffnungszeiten an den närrischen Tagen

Die närrischen Tage zwischen Schwerdonnerstag (27.02.2014) und Veilchendienstag (04.03.2013) bringen auch in diesem Jahr die geregelten Öffnungszeiten des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz, seiner Außenstellen und die geordnete Müllabfuhr in närrische Schwankungen.

In der Rosenmontagswoche kommt es zu einer Nachverlegung der Leerung der Biotonnen, d.h. die reguläre Abfuhr der Biotonnen erfolgt jeweils einen Tag später. Biotonnen in den Montagsrevieren werden folglich dienstags geleert, die Tonnen in den Freitagsrevieren erst am Samstag.
Dort wo bisher keine Biotonnen aufgestellt werden konnten, sind die Restabfalltonnen von der Nachverlegung betroffen.
Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz bittet die Koblenzer Bevölkerung und die Verantwortlichen in den Betrieben um ihre Mitarbeit, denn die Biotonnen (bzw. ggfls. die Restabfalltonnen) müssen am geänderten Abfuhrtermin ab 6.00 Uhr morgens zugänglich sein, bzw. dort wo die Tonnen noch selbst vorgestellt werden, bis 6.00 Uhr am Straßenrand bereitstehen.

Außerdem haben der Kommunale Servicebetrieb Koblenz und seine Außenstellen zum Teil geänderte Öffnungszeiten:

Schwerdonnerstag nachmittags haben die Kompostieranlage und die kommunale Annahmestelle für Sperrmüll- und „Elektroschrott“ geöffnet.
An Karnevalssamstag und Rosenmontag bleibt die Hausmülldeponie Eiterköpfe bei Ochtendung geschlossen.
Rosenmontag sind der Kommunale Servicebetrieb Koblenz und alle seine Außenstellen ebenfalls geschlossen. Dies schließt auch die kommunale Annahmestelle für Sperrmüll und „Elektroschrott“ in der Daimler Str. 7 ein.
Veilchendienstag bleibt nur die Kompostieranlage in Koblenz-Niederberg geschlossen.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis