Energiewechsel

Koblenz: „Miteinander in Pfaffendorf“ – es geht weiter!

Pressemeldung vom 20. Februar 2014, 11:53 Uhr

Unter dem Motto „Miteinander in Pfaffendorf – Wie können wir uns gegenseitig im Alter in Pfaffendorf unterstützen“? beschreitet das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz gemeinsam mit der „Beratungsstelle Ehrenamt im Vor- und Umfeld der Pflege“ in Pfaffendorf neue Wege.
In dem gemeinsamen Bürgerbeteiligungsprozess stehen vor allem die Belange älterer Menschen im Vordergrund. Die Senioren, Seniorinnen und ihre Angehörigen vor Ort können ihre Ideen einbringen, damit Pfaffendorf auch in Zukunft ein guter Lebensraum für ältere Menschen bleibt.

Kürzlich fand im Ev. Gemeindezentrum in Pfaffendorf die Auftaktveranstaltung zu ?Miteinander in Pfaffendorf? statt. Die Bürgerversammlung war sehr gut besucht und brachte schon erste Ergebnisse.

Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein eröffnete das Gespräch im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde. Nach einem Impulsreferat von Daniela Schüller von der Kommunalen Statistikstelle zum Thema „Alt werden in Pfaffendorf“ wurde in vier Arbeitsgruppen zusammengetragen, welche Angebote für Senioren und Seniorinnen es in Pfaffendorf bereits gibt und wie gegenseitige Unterstützung im Alter im Stadtteil gelingen kann.

Wie geht es weiter?

Durch das Engagement der Bürgerinnen und Bürger bei der Auftaktveranstaltung konnte ein guter Einblick in die Lebenswirklichkeit älterer Menschen in Pfaffendorf gewonnen werden. Außerdem wurde eine Vielzahl von Ideen zur Verbesserung der Situation zu Tage gefördert, die in den kommenden Monaten weiter bearbeitet werden sollen. Das nächste Treffen findet am 19. März 2014 um 17:30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum in Pfaffendorf statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis