Energiewechsel

Koblenz: Markt der Regionen wieder am Samstag

Pressemeldung vom 23. September 2016, 13:06 Uhr

Der „Markt der Regionen“ findet in diesem Jahr gemeinsam mit dem Wochenmarkt am Samstag, 1. Oktober 2016, 10 ? 17 Uhr, auf dem Münzplatz statt.

Regionale landwirtschaftliche Produkte, Bioprodukte, Waren aus fairem Handel und Kunsthandwerkliches erwartet die Besucher des ?Markt der Regionen? am Samstag, 1. Oktober, von 10 bis 17 Uhr auf dem Münzplatz in Koblenz. An diesem Tag finden der ?Markt der Regionen? und der samstägliche Wochenmarkt gemeinsam auf dem Münzplatz statt.

Auch zum 15. Markt der Regionen haben sich wieder zahlreiche Obst- und Gartenbaubetriebe, Landwirte, Imker und Winzer aus Koblenz und den benachbarten Landkreisen sowie Bioläden und der Weltladen aus Koblenz angemeldet, um ihre Produkte zum Verkosten und Verkauf anzubieten. ?Gerne beteiligen wir uns wieder mit einigen unserer Mitgliedsbetriebe an diesem besonderen Markt?, erklärt Walter Grambusch, der Vorsitzende des Vereins Heimat schmeckt!.

Das Angebot reicht von Obst und Gemüse über Brot und andere Backwaren, Honig und Konfitüren, Säfte, Chutneys, Brände, Wein und pflanzengefärbte Wolle bis hin zu Fleisch und Wurstwaren von Damwild, Reh, Hirsch oder Lamm. Natürlich fehlt es auch nicht an fair gehandelten Waren. Das Umweltamt der Stadt Koblenz, die Integrierte Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz sowie verschiedene Vereine und Initiativen ergänzen das Warenangebot um Informationen zu den Themen Umwelt, Ernährung, Region und Fairer Handel.

Der ?Markt der Regionen? fördert die Vermarktung regionaler und nachhaltiger Produkte im Sinne der Agenda 21. ?Nachhaltig wirtschaften im Sinne der Agenda 21 bedeutet umweltverträgliche Herstellung, möglichst kurze Transportwege sowie Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region. Fair gehandelte Produkte hingegen unterstützen die wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung kleinbäuerlicher Betriebe in Entwicklungsländern?, erläutert Dr. Rüdiger Kape von der Integrierten Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz.

Die Idee zu diesem Markt entstand im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Koblenz in den Agenda 21-Gruppen „Konsum“ und „Fraueninitiative“. Der Markt ist der Koblenzer Beitrag zur bundesweiten Aktion ?Tag der Regionen?.

Infos: Bernd Bodewing 0261/ 129-1529 (Bernd.Bodewing@stadt.koblenz.de)

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis