Energiewechsel

Koblenz: Märchen in der StadtBibliothek

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 13:43 Uhr

Das Bibliotheksteam und Schülerinnen und Schüler der Julius-Wegeler-Schule (Fachschule für Sozialwesen – Fachrichtung Sozialpädagogik – Teilzeit) mit ihrer Lehrerin Hildegard Naber heißen am Donnerstag, den 2. März 2017, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde im Forum Confluentes willkommen. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren zur Zeit die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher und gestalten diesmal die wöchentliche Lese- und Kreativstunde in der StadtBibliothek.

Auf dem Programm steht das Märchen von Frau Holle. Nachdem die böse Stiefmutter ein armes Mädchen gezwungen hat, in einen Brunnen zu springen, trifft das Kind dort auf Frau Holle. Frau Holle nimmt das Mädchen bei sich auf und da sie fleißig alle aufgetragenen Arbeiten erfüllt, erwartet sie eine kostbare Belohnung …

Wie das Märchen weitergeht, erfährt man ab 16.00 Uhr. Im anschließenden Kreativteil der Vorlesestunde dreht sich dann alles um das Thema ?Helfen?.

Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis