Energiewechsel

Koblenz: Koordinierungsgremium für Veranstaltungen nimmt Arbeit auf

Pressemeldung vom 14. März 2017, 15:35 Uhr

Sicherheit Leitlinie ?Planung, Genehmigung und Durchführung von Veranstaltungen unter freiem Himmel? ist in Kraft getreten

Die traurigen Ereignisse bei der Loveparade 2010 in Duisburg haben in dramatischer Weise gezeigt, dass man bei Veranstaltungen unter freiem Himmel besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen muss. Die furchtbaren Vorfälle von Duisburg haben ihren Schatten bis nach Koblenz geworfen, weswegen das Ordnungsamt gemeinsam mit der Feuerwehr eine Leitlinie zur Gewährleistung der Sicherheit bei Veranstaltungen unter freiem Himmel erstellt hat. Diese Leitlinie ist nun in Kraft getreten.

Kern der Leitlinie ist der Einsatz eines Koordinierungsgremiums. Den Vorsitz übernimmt das Ordnungsamt. Dem Gremium selbst gehört das Büro des Oberbürgermeisters, die Feuerwehr, die Straßenverkehrsbehörde, der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen, der Eigenbetrieb Koblenz-Touristik, der Kommunale Servicebetrieb, die Koblenzer Stadtmarketing GmbH sowie die Polizei an. Hier sollen zukünftig alle Veranstaltungen hinsichtlich ihres Gefahrenpotentials geprüft sowie Maßnahmen zu Gefahrenabwehr geplant, umgesetzt und optimiert werden. Im Weiteren soll die Leitlinie nachhaltig dazu beitragen, die Planungssicherheit für die Veranstalter zu erhöhen sowie die Transparenz im Genehmigungsverfahren zu steigern.

Zukünftig werden sich Veranstalter an den Terminen des Koordinierungsgremiums orientieren und ihre Veranstaltungen grundsätzlich zwei Monate vorher anmelden müssen, damit diese dann an den Tagungsterminen besprochen werden können. Ab April wird das Gremium jeden ersten Mittwoch im Monat zu einem Abstimmungsgespräch zusammenkommen. Das Ordnungsamt als federführende Stelle fungiert somit als zentraler Ansprechpartner für Vereine sowie Veranstalter. Für Rückfragen, weiterführende Informationen sowie die Anmeldung von Veranstaltungen ist man unter der Servicemailadresse veranstaltungen@stadt.koblenz.de zu erreichen.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis