Energiewechsel

Koblenz: Herausragende Talente der Bienko-Stiftung im Konzert

Pressemeldung vom 28. September 2015, 10:24 Uhr

Die Bienko-Stiftung präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein Konzert mit herausragenden jungen Talenten der städtischen Musikschule. Die Stipendiaten sind am Sonntag, 11. Oktober um 11 Uhr im Görreshaus, Elzerhofstraße zu hören.

Die diesjährigen Stipendiaten der Bienko – Stiftung, darunter sehr erfolgreiche Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, präsentieren sich mit virtuosen kammermusikalischen Werken unter anderem von Bach, Stocks, Kellner und Mangoré. Aus der Reihe der Stipendiaten konzertieren: Lukas Klemmer, Mira Heinke und Michael Heinke (Gitarre), Charlotte Dohr und Lena Terhorst (Klarinette), Max Terhorst (Klavier) sowie Sara Jedersberger und Anna-Lena Pabst (Violine).

Wie in jedem Jahr erhält ein Stipendiat die Möglichkeit, ein Solowerk mit Orchesterbegleitung aufzuführen. In diesem Jahr ist es die Geigerin Sara Jedersberger, die bereits im Jubiläumsjahr der Musikschule 2013 mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz auf der Bühne stand. Sie spielt den letzten Satz aus dem Violinkonzert in E-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Das Sinfonieorchester der Musikschule unter der Leitung von Dorothea Buchwald bereichert das Programm mit dem 4. Satz aus der 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, der Sinfonie Nr. 1 von Josef Haydn und der Filmmusik „Indiana Jones“.
Eintritt: 10,- €/Jugendliche bis 16 Jahre frei. Karten nur an der Tageskasse.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis