Energiewechsel

Koblenz: Geschwindigkeitsdämpfende Maßnahmen in Rübenach

Pressemeldung vom 10. März 2017, 10:43 Uhr

Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Stadtrat einer Verwaltungsvorlage zu geschwindigkeitsdämpfenden Maßnahmen in Rübenach zugestimmt. Baudezernent Bert Flöck konnte nun eine der vorgeschlagenen Maßnahmen in Betrieb nehmen. In Rübenach wird jetzt an vier Standorten den Autofahrern ihre momentan gefahrene Geschwindigkeit angezeigt. ?Mit diesen Anzeigetafeln wollen wir die innerorts gefahrenen Geschwindigkeiten deutlich nach unten drücken?, macht Flöck deutlich. Daher sind zunächst an vier Ortseingängen in der Aachener Straße, der Anderbachstraße und in der Alemannenstraße die Anzeigetafeln aufgestellt worden. Wenn die Geschwindigkeit zu hoch ist, leuchtet die Anzeige rot auf, ferner wird die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit im Wechsel angezeigt. Wenn die Fahrzeuge mit der korrekten Geschwindigkeit bewegt werden, wird sie in grün angezeigt. Ein trauriger oder freundlicher Smiley wechselt sich mit der angezeigten Geschwindigkeit ab.

Das Tiefbauamt hat in der Aachener Straße noch zwei weitere Standorte für die Anzeigetafeln geschaffen. ?Die Tafeln sollen öfter mal versetzt werden, damit wir dem Gewöhnungseffekt der Menschen vorbeugen?, begründet der Baudezernent. Im Verlauf des Jahres werden weitere Maßnahmen, wie etwa Fahrbahnverschwenkungen, gebaut, um die gefahrenen Geschwindigkeiten und damit auch Lärm- und Abgasemissionen zu senken.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis