Energiewechsel

Koblenz: Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Pressemeldung vom 12. Juli 2016, 14:21 Uhr

Landkreis Mayen-Koblenz und Stadt Koblenz veröffentlichen einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Die gemeinsame Kommunale Teilhabeplanung des Landkreises Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz beschäftigt sich mit Erhalt und Förderung der Teilhabe von Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen am gesellschaftlichen Leben.

Teil des Abschlussberichtes waren zehn Handlungsempfehlungen, darunter die Erstellung eines Aktionsplanes für die Region. In sieben Sitzungen hat eine Arbeitsgruppe von Fachleuten 50 Ziele und Maßnahmen formuliert. Damit eine Umsetzung der vereinbarten Ziele für die Region auch außerhalb der Arbeitsgruppe möglich ist, wird der Aktionsplan nun auf den Internetseiten der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz veröffentlicht. (www.kvmyk.de, www.koblenz.de)

Die Umsetzung verschiedener Maßnahmen hat bereits begonnen. So wurde beispielsweise eine Version des Aktionsplanes in Leichter Sprache erstellt, die ebenfalls auf den Internetseiten der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz zu finden ist. Des Weiteren wird im Herbst eine Sitzung der Arbeitsgruppe Kommunale Aktionspläne stattfinden, mit dem Ziel, einen Überblick über den Stand der Umsetzung einzelner Maßnahmen zu bekommen sowie über den Umgang mit weiteren Themen für den Aktionsplan zu diskutieren.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis