Energiewechsel

Koblenz: „Abenteuer auf einer Insel mit zwei Bergen“ – Aktion des Jugendamtes bei „Koblenz spielt“

Pressemeldung vom 15. Mai 2017, 15:49 Uhr

Die Kinder- und Jugendförderung und die Kita ?Zauberland? des Jugendamtes der Stadt Koblenz sind bei Koblenz spielt mit dabei. Der Münzplatz wird in eine Insel mit zwei Bergen umgestaltet. Mit einer echten Eisenbahn ist, dank der Unterstützung des DB-Museums, die Rundfahrt auf dem Münzplatz möglich. Natürlich muss man sich den Fahrschein mit Spielaktionen erst verdienen, z.B. im Kaufladen der Frau Waas. Die zwei Berge der Insel sind natürlich zu beklettern. Wer es etwas ruhiger will, kann den Geschichten rund um Jim Knopf und Lucas dem Lokomotivführer im Bauwagen lauschen oder bastelt lustige Eisenbahnanstecker. Herr Ärmel wird das ein oder andere Erinnerungsfoto machen, mit Dir als Lucas oder als Jim. Vielleicht leiht Dir auch Alfons, der Viertelvorzwölfte seine Krone.

Gleich nebenan besteht die Möglichkeit mit einer Mannschaft bei Streetsoccer anzutreten. Teilnehmen können Mannschaften von jeweils 5 Jugendlichen im Alter von 9-13 Jahren. Es gelten die Regeln der Aktion ?Ballance Rheinland-Pfalz?, das heißt mindesten ein Mädchen muss in jeder Mannschaft spielen. Fairness und Toleranz stehen im Mittelpunkt des Turniers. Anmeldung vor Ort ist ab 10.00 Uhr möglich.

Also mitgemacht, am Samstag, 20.5.2017 ab 10:00 auf dem Münzplatz.

Quelle: Stadtverwaltung Koblenz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis